Der Ditzinger Aktivist Severin Köhler kandidiert für den Bundesvorstand der Jungen Alternative (JA). Zuletzt trat Köhler erfolglos als Ersatzkandidat, bei der Landtagswahl in den Wahlkreisen Ludwigsburg und Bietigheim für die AfD an. Im Rahmen der Lantagswahl haben wir Köhler hier bereits kritisch porträtiert.

Instagram Screenshot: Severin Köhler als Kandidat für den JA Bundesvorstand

Bei einer Wahl in den Bundesvorstand verspricht Köhler sich „insbesondere der Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Jugendorganisationen […] [zu] widmen“. Dabei unterhält Köhler nicht nur Kontakte zu den Jugendorganisationen der AfD-Schwesterparteien wie der Génération Nation, der Lega Giovani oder dem Vlaams Belang Jongeren, sondern auch zu anderen extrem rechten Gruppierungen und Netzwerken.

Drei Beispiele:

1. Identitäre Bewegung

Wegen seinen Kontakten zur Identitären Bewegung forderte der AfD-Landesvorstand 2019 eine Rüge für Köhler als Ordnungsmaßnahme [1]. Zuvor lief Köhler u.a. auf der „Kandel ist überall“ – Demonstration, am 03. März 2018, im Block der Identitären Bewegung mit.

2. Einprozent

Bei „Ein Prozent für unser Land“ (Einprozent) handelt es sich um rassistisches Kampagnenprojekt und Netzwerk deutscher und österreichischer Aktivisten aus dem Umfeld der sogenannten „Neuen Rechten“.
Zusammen mit Daniel Hurlebaus reiste Köhler im Sommer 2020 nach Griechenland und erstellte Filme für das rechte Dokumentations-Projekt „Paronym Deutschland“. Im Nachhinein veröffentlichten die Beiden einen Gastbeitrag auf der der Homepage von Einprozent [2].

Screenshot Homepage Einprozenz: Gastbeitrag von Severin Köhler und Daniel Hurlebaus

3. Der Flügel

Severin Köhler pflegt einige Kontakte zu Anhängern des Flügels. 2019 nahm er sogar als Fahnenträger am sogenannten Kyffhäusertreffen teil. Bei den Kyffhäusertreffen traf sich, der mittlerweile formal aufgelöste Fügel, einmal jährlich zur Strategiebesprechung.

Youtube Screenshot vom Kyffhäusertreffen 2019: Ganz links im Hintergrund ist Severin Köhler zu sehen [3]

Quellen:
[1] „Umstrittene Jugendorganisation AfD-Nachwuchs macht, was er will“, in Stuttgarter Nachrichten vom 14.03.2019
[2] https://www.einprozent.de/blog/recherche/gastbeitrag-griechenland-an-der-grenze/2701
[3] https://www.youtube.com/watch?v=bmUjheInhGE