Über das „Mut gegen Rechts“

Das „Mut gegen Rechts“ ist eine Gruppe. Die Gruppe organisiert einmal im Jahr ein Festival in Ludwigsburg. Außerdem organisieren wir noch andere Veranstaltungen. Zum Beispiel Vorträge, Lesungen, Konzerte und Kundgebungen.

Wir setzen uns als Gruppe gegen Ungerechtigkeit ein. Wir wollen, dass alle Menschen gleich gut leben können. Das ist leider nicht so. Es gibt viele verschiedene Formen von Ungerechtigkeit. Die Abwertung von Menschen aufgrund ihres Aussehens, ihrer Herkunft oder Zugehörigkeit. Zum Beispiel Rassismus, Sexismus und Homophobie.

Daran wollen wir etwas ändern. Wir wollen versuchen, auf eine gerechtere Art zusammenzuleben. Unser Festival ist ein Versuch, einen schönen Ort zu schaffen. Einen gerechteren Ort, an dem sich alle willkommen fühlen,

Deshalb haben wir für unsere Gruppe und das Festival Ziele gesammelt:

1. Jeder Mensch ist einzigartig – das Mut gegen Rechts Festival ist für alle Menschen da. Du darfst hier sein, wer du willst. Das unterstützen wir.

2. Gewalt dulden wir nicht. Was Menschen machen kann anderen weh tun. Was Menschen sagen kann anderen weh tun. Wir nehmen Rücksicht.

3. Hier darf jeder Mensch sprechen. Dafür schaffen wir Platz. Und hören zu.

4. Alles muss verständlich sein. Sprache muss einfach sein. Jeder darf Fragen stellen. Dafür setzen wir uns ein.

5. Die Musik ist kostenlos. Essen und Trinken kosten wenig. Du musst nichts kaufen. Du bist willkommen.

6. Wir möchten politische Gruppen vorstellen. Politische Gruppen setzen sich für andere Menschen ein. Es geht um Rechte von Menschen.

7. Wir wollen immer erklären, warum wir etwas tun.

8. Unsere Helfer sind wichtig. Alle können mit machen. Ohne sie kann das Festival nicht stattfinden.

9. Menschen können neue Aufgaben probieren. Menschen machen dabei Fehler. Menschen können neues dazu lernen. Das ist gut.

10. Wir wollen offen mit einander sprechen. Man muss nicht die gleiche Meinung haben. Das sprechen über unterschiedliche Gedanken ist wichtig.

Über das Festival

Das Mut gegen Rechts Festival findet einmal im Jahr statt. Meistens Anfang Juli. Es findet am Goethe-Gymnasium in Ludwigsburg statt. man kann vom Bahnhof in Ludwigsburg aus gut hinlaufen. Mit dem Auto kann man dort nicht parken.

Das Festival kostet keinen Eintritt. Es spielen verschiedene Bands. Außerdem gibt es Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Auf dem Platz gibt es Essen und Getränke zu günstigen Preisen. Es gibt auch ein Kinderprogramm und man kann basteln und T-Shirts bedrucken.
Außerdem können sich politische Gruppen vorstellen. Politische Gruppen setzen sich für andere Menschen ein. Auf dem Festival kannst du verschiedene politische Gruppen kennenlernen.

Der Platz auf dem das Festival stattfindet, ist barrierefrei. Man findet sich dort auch mit einem Rollstuhl gut zurecht. Auf dem Festival gibt es auch Toiletten. Auch eine Toilette für Personen im Rollstuhl.

Es gibt auch Sanitäterinnen und Sanitäter am Festival. Wenn du dich nicht gut fühlst, kannst du sie ansprechen. Sie helfen dir.

Das Essen und die Getränke am Festival sind vegan. Das heißt, sie sind ohne Tierprodukte, also ohne Fleisch, Milch oder Ei.
Für das Essen gibt es Zutatenlisten. Wenn du Allergien hast, kannst du dort nachschauen, ob du das Essen verträgst.

Alle können mitmachen!

Wenn du beim Mut gegen Rechts mitmachen willst, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Du kannst am Festival helfen. Wir brauchen viele freiwillige Helferinnen und Helfer. Zum Beispiel für den Verkauf von Essen und Getränken. Oder beim Kinderprogramm. Auch beim Aufbau und Abbau brauchen wir Unterstützung.

Du kannst auch schon bei der Vorbereitung helfen. Wir suchen gemeinsam die Bands aus. Wir überlegen, welche Vorträge wir auf dem Festival wollen und welche politischen Gruppen wir einladen. Außerdem sammeln wir Spenden , damit wir das Festival bezahlen können. Vor dem Festival planen wir gemeinsam auch andere Veranstaltungen. Wir treffen uns regelmäßig.

Wenn du mitmachen willst, kannst du uns eine E-Mail schreiben. Dann laden wir dich zu unserem nächsten Treffen ein.
Die E-Mail Adresse ist mutgegenrechts_ludwigsburg@riseup.net
Du kannst uns auch schreiben, wenn du Fragen hast.