Home2021-06-23T11:12:31+02:00

Willkommen

Herzlich Willkommen. Schön, dass ihr zu uns gefunden habt!

Das MUT GEGEN RECHTS geht in diesem Jahr eine neue Mischung aus Soziokultur und Politik ein. Vorträge und Workshops sowie neue Leute kennenlernen stehen dieses Jahr an erster Stelle. So werden auf der zweitägigen Kundgebung auf dem Akademiehof in Ludwigsburg Programmpunkte und Informationen zu verschiedenen Aspekten rund um das Thema der Sozialen Ungleichheit geboten.

Soziale Ungleichheit beschreibt den Zustand, wenn bestimmte Gruppen Ressourcen oder Lebensbedingungen haben, die ihnen regelmäßig bessere oder schlechtere Lebens- und Verwirklichungschancen bieten als anderen. In einer sich immer schneller verändernden Zeit, ändert sich auch die Welt und die Gesellschaft um uns herum. Bestehende und neue Krisen verstärken sich. Und der Umgang der Politik mit der mit diesen Krisen scheint völlig willens- und machtlos zu sein oder verstärkt diese sogar noch weiter. In einem vielfältigen Programm sollen unterschiedliche Aspekte von Sozialer Ungleichheit beleuchtet werden.

Das Mut gegen Rechts 2021 soll hierfür einen Raum für die unterschiedlichen Lebenslagen und Bedürfnisse von Menschen innerhalb der Gesellschaft schaffen. Wir stellen die Frage, wo es Gemeinsamkeiten gibt und welche Ansätze zur Verbesserung bereits vorhanden sind. Wir sind davon überzeugt, dass wir nur dann gute Lösungen finden, wenn sich alle Menschen individuell an den Veränderungen beteiligen können und wir die verschiedenen Themen gemeinsam betrachten.

Deshalb laden wir alle Menschen ein, die Interesse an neuen gemeinsamen Zukunftsperspektiven haben. Kommt mit euren Fragen, Ideen und Lösungsansätzen, habt Interesse gemeinsam zu diskutieren, sich gegenseitig zuzuhören, tauscht euch aus und lernt voneinander beim Mut gegen Rechts 2021!

Watchblog

Landtagswahl: rechte Personalie bei den Freien Wählern in LB

Bei der anstehenden Landtagswahl tritt, im Wahlkreis Ludwigsburg und Eppingen, Dr. Jan B. Rittaler als Kandidat für die Freien Wähler an. Zuvor war Rittaler in der AfD und der späteren Lucke-Abspaltung ALFA aktiv. Rittaler war schon früh in die AfD eingetreten und wurde dort Landesschatzmeister [1]. 2015 gründete er dann die Partei ALFA mit, für welche er auch 2016 bei dem Kommunalwahlen im Wahlkreis 19 Eppingen angetreten ist. Bei der ALFA Baden-Württemberg hatte er den Posten als stellvertretender Landesvorsitzender. [2] Screenshot Homepage rittaler.de: stellvertretender Landesvorsitzender bei ALFA Baden-Württemberg [...]

10. März 2021|

Stolperstein mit schwarzer Farbe beschmiert

Zwischen dem 20. Februar und dem 1. März 2021 wurde in Bietigheim der Stolperstein, zum Gedenken an das Euthanasie-Opfer Frida Ziegelmaier, mit schwarter Farbe übermalt. Das Staatsschutz-Dezernat der Kriminalpolizei ermittelt in dem Fall. Mehr zum Vorfall unter: https://www.bietigheimerzeitung.de/inhalt.moegliche-politisch-motivierte-sachbeschaedigung-in-bietigheim-stolperstein-mit-farbe-beschmiert.998b245a-63a1-492b-bf47-5ce0692c4e16.html

9. März 2021|

Bekannter Ludwigsburger Neonazi vor Gericht

Wie die Ludwigsburger Kreiszeitung berichtet [1] fand am 15. Februar 2020 ein Einspruchsverfahren vor dem Amtsgericht Ludwigsburg statt. Demnach hatte ein 42-jähriger aus Ludwigsburg Einspruch gegen seine Verurteilung wegen Volksverhetzung zu einer Bewährungsstrafe und 3000 Euro erhoben. Anwaltlichen Beistand erhielt der Angeklagte von dem ehemaligen Rechtsrocker und Szeneanwalt Alexander Heinig. Nun handelt es sich auch bei dem Angeklagten keineswegs um eine unbekannte Person. Der Angeklagte, Jörg S., bewegt sich schon seit den 90er Jahren in der Neonazi-Szene. Mehrfach einschlägig vorbestraft Ende der 90er Jahre war S. als Naziskin bekannt [...]

1. März 2021|

Aktuelles

gofundme Kampagne

Einmal im Jahr findet das kostenlose und eintägige Mut gegen Rechts – Open Air Festival – in Ludwigsburg statt. Das Mut gegen Rechts Festival soll ein Ort sein, an dem sich alle Menschen wohl fühlen und sich einbringen können. Wir wollen uns gegen Rassismus und für mehr Chancengleichheit engagieren. Bewusst diskriminierendes oder bedrohendes Verhalten dulden wir nicht. Zusätzlich zum Festival gibt es immer ein breites Rahmenprogramm das gesamte Jahr [...]

13. Oktober 2020|Kommentare deaktiviert für gofundme Kampagne

Das MgR 2020 fällt aus

Leider müssen wir das Mut gegen Rechts Festival 2020 absagen. Alle Großveranstaltungen sind bis September abgesagt. Weil der Platz offen ist und viele Menschen durchlaufen, können wir nicht den vorgeschriebenen Hygienebedingungen gerecht werden. Wir können nicht alle Besucher*innen und Passant*innen aufschreiben. Trotzdem organisieren wir ein Angebot für euch. Wir beteiligen uns an der Zusammenarbeit mit dem ScalaTV. Ab dem 4. Juni 2020 wird ein Programm von uns Online zu [...]

1. Oktober 2019|Kommentare deaktiviert für Das MgR 2020 fällt aus

gofundme Kampagne

In den vergangenen Jahren haben wir unsere Veranstaltungen vor allem darüber finanziert, im Vorfeld Konzerte zu veranstalten und zum Beispiel Kuchen am 1. Mai zu verkaufen. Aufgrund der COVID-19 Pandemie ist dies derzeit jedoch nicht möglich und wird auch in den kommenden Monaten nicht möglich sein. Trotzdem ist es uns wichtig, vor allem den Künstler*innen weiterhin eine faire Gage zu bezahlen, da auch diese schwer von den Einschränkungen durch COVID-19 getroffen sind.

Trotz COVID-19 wollen wir unser Programm und natürlich auch das Festival weiter umsetzen. Gerade jetzt ist es wichtig, sich gegen Rassismus einzusetzen und sich für Chancengleichheit und Gleichberechtigung stark zu machen, denn gerade Werte wie soziale Gerechtigkeit sind durch die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen von COVID-19 gefährdet. Dem wollen wir uns weiterhin entgegen stellen.

Damit das klappt, sind wir auf eure Unterstützung angewiesen! Spendet uns einen kleinen Betrag, wenn ihr Geld übrig habt, damit diejenigen, die keines übrig haben, trotz COVID-19 weiter teilhaben können.

Spenden

Nach oben